Unternehmen

Die Idee für ArtWay wurde bereits vor über 10 Jahren im Umfeld der Verpackungsindustrie geboren um Auftragsprozesse abzubilden und Kunden wie Lieferanten in diese Prozesse einzubinden. Daraus entwickelte sich das leistungsstarke und flexible Portal für Prozessmanagement – ArtWay war geboren.

Software, die sich den Anforderungen der Industrie anpasst

Ziel der Entwicklung von ArtWay war es, eine Lösung zu schaffen, die anders als vorhandene Software dieser Art keine Veränderungen an den Produktionsprozessen verlangte. Statt die Produktion an die Anforderungen der Software anzupassen, kann ArtWay flexibel in die vorhandene Prozessinfrastruktur integriert werden. Bei der Entwicklung flossen konkrete Ideen und Erfahrungen aus der Verpackungsindustrie ein, doch ArtWay ist so flexibel einsetzbar, dass es in beliebigen Produktionsprozessen verwendet werden kann – das ArtWay-Prinzip.

Praxiserprobt

ArtWay Systems hat Kunden in verschiedensten Bereichen der Druckindustrie, vom Konzern mit dem Einsatz in mehreren Werken, in Hausdruckereien von Produktherstellern und bei Zulieferern der Verpackungsindustrie sowohl im Flexo-, als auch im Offsetdruck. Erfahrungen und Wünsche der Kunden fließen regelmäßig in die Software ein, um ArtWay auch in Zukunft optimal an die Bedürfnisse des Marktes anzupassen.

Historie

2005

Im Kundenauftrag wurde geprüft, eine Workflowmanagement-Software einzuführen. Am Markt vorhandene Lösungen wurden geprüft, erwiesen sich jedoch schnell als zu unflexibel. Es wurde beschlossen, eine eigene webbasierte Software zu entwickeln.

2006

Beginn der Eigenentwicklung eines hochflexiblen Workflowmanagement-Systems.

2009

Gründung der Firma ArtWay Systems GmbH und Fassen des Beschlusses, eine eigenständige Software zu entwickeln, die noch besser den Anforderungen des Marktes gerecht werden konnte.

2012

ArtWay Systems wird von Sebastian Tänzer geleitet, der mit seinem Team die Software betreut und weiterentwickelt. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bonn, wo auch die Server gehostet werden.